Alles, was ihr über Saison 2 von Call of Duty®: Black Ops Cold War und Warzone™ wissen müsst, die am 25. Februar kommt.

Der Krieg wird will in Saison 2 von Black Ops Cold War und Warzone. Sie bringt euch unfassbare viele kostenlose Inhalte, einschließlich einer brandneuen Zombies-Erfahrung, sechs kostenlos erhältliche Waffen, vier neue Karten, neue Orte von Interesse in Verdansk und viel mehr.

by James Mattone on February 18, 2021

Die Geschichte bis jetzt

„Adler ist ein harter Scheißkerl. Aber jeder knickt irgendwann mal ein.“ – Frank Woods

Frank Woods kennt die Dschungel Südostasiens nur zu gut. Während der Ereignisse im Original-Black Ops sind er und Alex Mason Spuren gefolgt, die zu einem abgestürzten Flugzeug im tiefsten Laos führten, das randvoll mit dem Gas „Nova 6“ gefüllt war. Dort wurden sie jedoch Kriegsgefangene bis sie letztlich im Jahr 1972 entkamen.

Zwölf Jahre später kehrt Woods mit den Besten der NATO zurück nach Laos, um sich um eine andere Krise zu kümmern. Russell Adler wurde nach seinem schicksalhaften Wiedersehen mit Stitch entführt, woraufhin ein heftiges Feuergefecht im verlassenem Einkaufszentrum The Pines entbrannte.

Adlers Aufenthaltsort ist noch immer unbekannt, doch Hinweise einiger zurückgebliebener Perseus-Agenten deuten darauf hin, dass er im Goldenen Dreieck gefangen gehalten wird. Diese Geheimdaten führten ein Einsatzteam der CIA, unter der Leitung von Woods, zu einer Schmuggelroute von Nova 6. Diese wird von Stitchs Komplizen Kapano „Naga“ Vang betrieben, der nur allzu willig ist, sich auf diese CIA-Agenten zu stürzen.

Doch die Frage bleibt: Wo ist Adler?

GEBURTSDATUM EINGEBEN

Tag : Monat : Jahr:

Mit steigender Spannung in Black Ops Cold War und Warzone ist die Bühne bereit für Saison, die offiziell am 25. Februar startet.

Es folgt eine Liste freigegebener Geheimdaten über die anstehende Saison:

BLACK OPS COLD WAR-INHALTE

Vier neue Operator

Naga: Warschauer Pakt (Startwoche)

Geboren in Laos und aufgewachsen in Jahrzehnten des Konflikts wurde aus dem ehemaligen Kriegsherrn Kapano „Naga“ Vang ein reicher Schmuggler von Drogen und Waffen im Goldenen Dreieck. Er wird von seinen Männern wegen seines Temperaments und seiner Brutalität gefürchtet und war damit ein erstklassiger Kandidat, um von Perseus rekrutiert zu werden. Seit Naga seine Befehle erhalten hat, die frei Welt zu bedrohen, nutzt er seine etablierten Versorgungswege, um auf der ganzen Welt Massenvernichtungswaffen zu verschiffen und persönliche Rache an all jenen zu verüben, die es wagen, ihn aufzuhalten oder seine Schmuggelware abzufangen.

Maxis: NATO (während der Saison)

Zum ersten Mal in der Geschichte von Black Ops wird Samantha Maxis ein spielbarer Operator werden – und zwar nicht nur in Zombies. Nach ihrer Rettung von der Omega Gruppe in „Firebase Z“ bereitet sich Maxis darauf vor, Requiem an der Front beizustehen, um Ausbrüche im ganzen Ural abzuwehren. Natürlich fürchtet sie sich auch nicht davor, dem Kampf der NATO gegen den Warschauer Pakt im Mehrspielermodus beizutreten oder über Verdansk oder Rebirth Island in Warzone abzuspringen.

Wolf: NATO (während der Saison)

Als Woods das Rettungsteam für Adler zusammengestellt hat, wusste er, dass er den besten verfügbaren Operator brauchen würde, der sich mit Kriegsführung im Dschungel auskennt. Terell Wolf lernte das Jagen in den Sümpfen rund um das Haus seiner Großeltern in Louisiana. Mit 18 trat er in Gedenken an seinen gefallenen Bruder den Militärdienst an. Heutzutage jagt er als Elitescharfschütze der Delta Force weitaus gefährlichere Beute.

Rivas: NATO (während der Saison)

Der andere Operator, der Woods bei der Suche nach Adler beitritt, ist Karla Rivas, die in Nikaragua – umgeben vom Menendez‘ Kartell und dem Kampf gegen rivalisierende Gangs – aufgewachsen ist. Sie wurde Zeugin der tödlichen Auswirkungen, die diese Kämpfe auf die Gemeinden Ihrer Nachbarschaft hatten und hat ihr Leben dem Kampf gegen den Einfluss des Kartells auf ihr Land gewidmet. Sie nutzt Guerillataktiken, um sie mit allen Mitteln zu schwächen.

Bekommt Zugriff auf Samantha Maxis, Terell Wolf und Karla Rivas für Black Ops Cold War und Warzone in verschiedenen Bundles im Shop von Saison 2.

Sechs neue Waffen

FARA 83: Sturmgewehr (Startwoche)

Dieses vollautomatische Sturmgewehr ist ein Schwergewicht unter seinesgleichen. Es heißt, es hat mit die schnellste Feuerrate seiner Klasse und eine überragende effektive Reichweite bei solidem Schaden. In den Händen eines fähigen Operators kann das FARA 83 eine wahre Gewalt sein, die jegliche Gegenwehr zerschmettert.

Erhaltet das FARA 83 kostenlos in Black Ops Cold War und Warzone auf Stufe 15 des Battle Passes von Saison 2. Ihr müsst dafür nur das Spiel spielen.

LC10: MP (Startwoche)

Als ausgewogene und vollautomatische MP gewährt die LC10 Nahkampf-Operator die Fähigkeit, Kämpfe auf einer schnellen Waffenplattform bis zur mittleren Distanz auszutragen. Sie verfügt über solide Präzision und eine erweiterte effektive Schadensreichweite. Obwohl ihr Schaden pro Schuss im Vergleich zu anderen MPs am unteren Ende ist, ergibt die überdurchschnittliche Feuerrate zusammen mit dem niedrigem Rückstoß eine tödliche Kombination.

Erhaltet das LC10 kostenlos in Black Ops Cold War und Warzone auf Stufe 31 des Battle Passes von Saison 2. Ihr müsst dafür nur das Spiel spielen.

Machete: Spezial (während der Saison)

Die Machete hat eine breite, ungefähr 30 Zentimeter lange, aus robustem Stahl gefertigte Klinge, die durch Härtungsprozesse gegen Absplittern und Brechen geschützt ist. Wird besonders in vielen tropischen Ländern gleichermaßen als Waffe und als Werkzeug für die Landwirtschaft geschätzt. Außerdem ist es die bevorzugte Nahkampfwaffe von Naga für Tarn- und Nahkampfmissionen.

E-Werkzeug: Nahkampf (während der Saison)

Das E-Werkzeug bringt eure Feinde unter die Erde. Sie wird in der Regel beim Militär verwendet, um defensive Gräben auszuheben. Das E-Werkzeug wurde jüngst für Kriege im späten 20. Jahrhundert modifiziert und wird wegen seiner Vielseitigkeit als Standausrüstung für Soldaten auf der ganzen Welt genutzt. Als Sekundärwaffe ausgerüstet eignet es sich im Nahkampf jedoch auch als Behelfswaffe. 

R1 Schattenjäger: Spezial (während der Saison)

Das Design dieser einfachen und leichtgewichtigen Armbrust erlaubt eine einfache Handhabung und leisere Eliminierungen. Falls ein Operator ungern durch die Zielvorrichtung schaut, kann er in Nahkämpfen immer noch präzise aus der Hüfte schießen oder eine der verfügbaren Zielvorrichtungen anbringen. Gute Jagd.

ZRG 20mm: Scharfschütze (während der Saison)

Dieses Geradezugverschluss-Gewehr wurde für Scharfschützen gebaut, die gerne auf extreme Distanzen austeilen wollen. Das Gewehr kommt mit einer Projektilbeschleunigung, die keine andere Waffe seiner Klasse hat. Und es kann Operator mit einem einzelnen Schuss in den Kopf, die Brust oder die Schultern ausschalten. Dafür leidet es aber unter einer langsamen Feuerrate. Die Nachladegeschwindigkeit ist die schnellste seiner Kategorie und erlaubt es Scharfschützen, schnell Magazine zu wechseln, wenn man es mit mehreren feindlichen Truppen zu tun hat.

Erhaltet die Machete, das E-Werkzeug, den R1 Schattenjäger und die ZRG 20mm für Black Ops Cold War und Warzone während Saison 2 auf folgenden zwei Wegen: Schließt eine entsprechende Herausforderung ab, um die kostenlose Standardwaffe zu erhalten oder kauft ein Bundle mit einer Bauplanversion, sobald es im Shop erscheint.

Ihr könnt mehr über den Battle Pass von Saison 2 und die ersten Shop-Bundles erfahren, wenn wir den Großteil der Geheimdaten am 23. Februar hier im Call of Duty-Blog veröffentlichen werden.

Zombies wird mit „Ausbruch“ erweitert

Neue Zombies-Erfahrung: Ausbruch (Startwoche)

Das nächste Kapitel der Dunkeläther-Geschichte bringt Requiems Agenten ins Herz von Russland, wo sie dafür kämpfen werden, ihre bisher größten Herausforderungen zu überleben. Willkommen beim Ausbruch, einer komplett neuen und umfassenden Zombies-Erfahrung wie keine andere zuvor!

Während Requiem kontinuierlich im bewaffneten Rennen gegen die Omega-Gruppe zurückfällt, werden mehrere Regionen des Urals Schauplatz weiterer Dunkeläther-Ausbrüche. Mit neuen Gelegenheiten, den Dunkeläther zu erforschen und Requiems Agenda auszubauen ist es an euch (und drei begleitenden Agenten), die tödlichen Experimente abzuschließen, die nur wenige überlebt hatten.

Setzt die Dunkeläther-Geschichte fort und erlebt mit Ausbruch massive Schauplätze im Ural, die voll von neuen Feinden, Teamzielen, Spielerbelohnungen und Geheimdaten sind, die es zu Fuß, in Fahrzeugen oder durch Sprungplattformen zu entdecken gibt. Ob ihr nun Elite-Gegner mit Hilfe eines Satelliten jagt, einen Rover eskortiert, der Dimensionsportale aufspürt oder in Dunkelätherzonen Widerstand gegen Zombies leistet: Requiemagenten werden ihre Untersuchungen abschließen müssen bevor sie evakuiert werden ... Oder aber sie riskieren es, ein Dunkelätherportal zu betreten und in einer neuen Region noch mehr Belohnungen zu finden.

Erwartet in den nächsten Tagen noch mehr Informationen über die umfassende Zombies-Erfahrung von Treyarch, wenn sie mehrere Leitfäden für „Ausbruch“ (seien es Grundlagen oder spezielle Ziele) veröffentlichen werden.

•Neue Feldaufrüstung: Rasender Wächter

Fügt mit dem Rasenden Wächter eine weitere strategische Ebene hinzu, wenn ihr eure Zombies-Ausrüstung aussucht. Diese Feldaufrüstung ist perfekt für Agenten, die es lieben, im Mittelpunkt zu stehen.

Wenn er aktiviert wird, zielen alle Feinde auf den Agenten, der den Rasenden Wächter aktiviert hat. Während dieser kurzen Zeit nimmt nur die Rüstung Schaden. Das kann im Kampf das Blatt wenden, wenn andere Operator von Heerscharen von Untoten umgeben sind, da die Feinde ihre Aufmerksamkeit dann von den Umzingelten zu dem gepanzerten Retter richten werden.

Benutzt Ätherium-Kristalle, um den Rasenden Wächter mit kraftvollen Modifikatoren zu verbessern, z. B. jegliche Rüstung reparieren, sobald es aktiviert wird, die Dauer auf 15 Sekunden zu verlängern oder sogar alle normalen Feinde auf Schritttempo zu verlangsamen, während es aktiv ist.

Neue Munitionsmodifikation: Schmetter-Explosion

Bereit, für ordentlich Kawumm zu sorgen?

Die Pack-A-Punch-Maschine und Elementar-Limo werden nun auch die Schmetter-Explosion-Munitionsmodifikation beinhalten, mit der all eure Kugeln Explosionsschaden verursachen werden. Jedes Geschoss hat auch die Chance, beim Aufprall zu explodieren und mit dem Explosionsschaden jegliche Rüstung zu zerstören.

Diese fantastische Modifikation wurde dafür entworfen, schwere Zombies leichter zu bezwingen. Sie kommt mit einer Vielzahl explosiver Aufrüstungen, die über ein Fähigkeitenmenü ausgewählt werden. Sie bietet beispielsweise die Möglichkeit, auch Feinde in der Nähe zu treffen, normale Feinde zu Boden zu werfen oder die Größe zu verdoppeln, um noch höheren Einschlag zu verursachen.

Zwei neue Fähigkeitsstufen

Mit der Hilfe zweier neuer Ätherium-Kristalltypen (veredelt and makellos) sind Requiemagenten nun in der Lage, Fähigkeiten auf Stufe IV und V zu erhöhen.

Macht euch bereit, diese hohen Rundenzahlen im traditionell rundenbasierten Zombies-Modus zu erreichen oder mehrere Ausbrüche in einem einzigen Durchlauf zu untersuchen, um möglicherweise diese neuen Kristalle zu verdienen. Ihr könnt sie dafür nutzen, eure Waffenklassen, Feldaufrüstungen, Extras und Munitionsmodifikationen zu verbessern.

Diese starken Verbesserungen verändern das Kräfteverhältnis derart, dass sie es verdienen, zusammen mit dem Start von Saison 2 ihre eigenen Erläuterungen zu bekommen. Also bleibt gespannt.

Vier Mehrspielerkarten

Apokalypse (6v6) (Startwoche)

Willkommen in der Kartellbasis im Laosdschungel mitten im Herzen des Goldenen Dreiecks: Apokalypse. Während Gerüchten zufolge Perseus’ Streitkräfte Schlüsselinformationen in ihrer Festung in Laos verstecken, nähern sich die Besten der CIA dem Dorf, um Beweise einer Nova 6-Versorgungskette ... und Adlers Aufenthaltsort zu finden.

Diese kleine bis mittlere Karte wurde geschaffen für aggressive Operator, drängende Action unter aufgestelzten Gebäuden und in Tempelanlagen. Verfolgt die Feinde durch Gebäude und Tempel, um sicherzustellen, nicht zu sehr vom funkelnden Gold abgelenkt zu sein, das auf die Trucks an der Hauptstraße geladen wird.

Golova (Multi-Team) (während der Saison)

Golova scheint ein traditionelles, russisches Dorf in den malerischen Ebenen des Urals zu sein. Doch unter der Oberfläche verbirgt sich ein dunkles Geheimnis, das von Nikita Dragovich entworfen und gebaut wurde.

Als Testgelände für die Erweiterung des „Zahlen-Programms“ bietet Golova viele Möglichkeiten für Nahkämpfe innerhalb der Stadt, sei es in der gigantischen Kirche, in den Gassen zwischen Häusern oder im Industriepark. Das treppenartige Terrain, in dem die Stadt gebaut wurde, bietet zwar auch einige Möglichkeiten für Feuergefechte über weite Distanzen, doch das Design der Stadt lädt zu engeren Nahkämpfen rund um die Zielbereiche ein.

Anwesen (2v2, 3v3) (während der Saison)

Die Action in Feuergefecht und Konfrontation heizt sich weiter auf und bringt in der Mitte der Saison eine Ergänzung zum Kartenpool.

In Havanna, Kuba, gelegen (zuletzt gesehen in der Kampagnenmission „Endstation“) spielt diese kleine Karte auf zwei Höfen: Auf dem östlichen stehen zwei Palmen und ein Aussichtspavillon, und auf dem westlichen steht eine Statue auf einem Brunnen, der nicht mehr in Betrieb ist. Beide offenen Höfe treffen sich in einem zentralen Raum mit einem kleinen Seitenflur und einem offenen Balkon, der als starke aber riskante Position dienen kann.

Ihr könnt geballte Action und hektische Konfrontationen erwarten, ganz besonders wenn die Zeit fortgeschritten ist und die Todeszone am Ende alles auf die Eingangshalle beschränkt.

Miami-Angriff (6v6) (während der Saison)

Erhebe dich und glänze, Miami ... denn bald ist es Zeit den Ocean Park Drive am helllichten Tag zu infiltrieren.

Während die Sonne über den farbenfrohen Mauern von Miamis South Beach-Bezirk glitzert, konzentriert sich bei „Miami-Angriff“ die Action auf einen kleineren, taktischeren Bereich der Originalkarte bei Tageslicht. Hier findet der Kampf östlich des Paramour-Hotels statt, wo er sich auf den Bereich rund um den Ocean Park Drive zwischen Paramour-, Sundowner- und der Evermore-Hotelreihe und dem Besucherzentrum konzentriert. Die Hitze ist ein ständiger Begleiter auf Miamis Straßen.

Neue Mehrspielermodi

Waffenspiel (Kostenlos für alle) (Startwoche)

Der von den Fans geliebte Partyspielmodus ist zurück in Black Ops Cold War! Dieser Modus ist für alle kostenlos und lässt die Operator ihre Feuergefechtsfähigkeiten austesten, ohne selbsterstellte Ausrüstungen, Extras, Ausrüstung, Feldaufrüstungen oder Punkteserien zu wählen. Stattdessen muss jeder Operator durch einen voreingestellten Satz von 20 Waffen voranschreiten, angefangen bei einer Pistole und am Ende mit einem Messer. Operator können ihre Feinde sabotieren, indem sie sie mit Nahkampfangriffen oder Vollstreckern ausschalten. Das wird den Fortschritt im Waffensatz um eins zurücksetzen. Der Erste, der mit jeder Waffe jemanden getötet hat, gewinnt das Spiel.

Depot (6v6) (während der Saison)

Depot mischt Abschuss bestätigt und Stellung miteinander und sorgt damit für einen schnellen, Ziel-getriebenen Spielmodus mit vielen Niederstreckungen. In Depot müssen Operator Feinde ausschalten und ihre Erkennungsmarken einsammeln. Doch abweichend von Abschuss bestätigt zählen die eingesammelten Erkennungsmarken erst dann für die Teampunkte, wenn sie deponiert werden. Die erforderlichen Depots rotieren während eines Spiels auf der Karte.​

Operator können mehrere Erkennungsmarken gleichzeitig bei sich tragen und mit dem Deponieren aller Marken für einen riesigen Boost der Teampunkte und Erfahrungspunkte sorgen. Doch sollten sie auf dem Weg abgeschossen werden, verteilen sich alle Erkennungsmarken und jeder kann sie aufheben. Das erste Team, das eine bestimmte Menge Erkennungsmarken deponiert, gewinnt das Spiel.

Stellung (Multi-Team) (während der Saison)

Versammelt euren Trupp und bereitet euch auf die größte Version von „Stellung“ vor, die es je in Call of Duty gegeben hat. Dieser hektische, neue und Trupp-basierte Stellungsmodus spielt auf einer der größten Karten von Black Ops Cold War. 10 Vierertrupps nehmen hier auf der ganzen Karte verteilt Hügel ein und halten dort die Stellung. Alle 120 Sekunden wechselt die begehrte Stellung. Der erste Trupp, der 500 Sekunden Gesamt-Zielzeit erreicht, gewinnt das Spiel.

Neues Handwerkszeug

Punkteserie: Todbringer (Startwoche)

Der Todbringer wurde zuerst im Original- Black Ops gesehen und ist eine handliche Minigun mit effektiven Kugeln, die Feinden in der Schusslinie zusetzen. Der reine Schaden erlaubt es, niedrig fliegende oder am Boden befindliche Punkteserien zu zerfetzen und auch ordentlich gegen Fahrzeuge auszuteilen.

Zusammen mit Saison 2 wird der Todbringer auch zu Zombies als zusätzliche Unterstützungswaffe hinzugefügt werden, und zwar in „Ausbruch“, „Firebase Z“ und „Die Maschine“.

Fahrzeug: Limousine (Startwoche)

In Ausbruch können Operator eine alte und überraschend verlässliche Ostblocklimousine finden, die ihnen dabei hilft, zu überleben. Dieses neue Fahrzeug bietet genügend Raum für einen ganzen Trupp und eignet sich exzellent dafür, schnell das nächste Ziel zu erreichen, an untoten Horden vorbeizufahren oder sie zu rammen.

Fahrzeug: Leichter Truck (Startwoche)

Ein weiteres Fahrzeug erscheint in Ausbruch. Es ist ein militärischer Geländewagen für vier Passagiere, der für einen leichten Truck allerhand Vorzüge bietet: Der Mangel an irgendwelchen Fenstern und des Daches gibt Operator ausreichend Möglichkeiten, auf Untote zu schießen oder mit dem Fallschirm auf epischem Wege die Flucht anzutreten.

Saisonale Herausforderungen (Startwoche)

Ein frischer Satz von 20 Mehrspieler-Herausforderungen (für Black Ops Cold War und Warzone) und 20 Zombies-Herausforderungen, die nur darauf warten, während Saison 2 freigeschaltet und bewältigt zu werden.

Ab Saisonstufe 1 und alle 10 weiteren Saisonstufen wird eine neue Mehrspieler- und Zombies-Herausforderung abzuschließen sein. Jedes erreichte Ziel belohnt mit einer großen EP-Belohnung und einer einzigartigen Visitenkarte. Wird der ganze Satz der Mehrspieler- oder Zombies-Herausforderungen abgeschlossen, gibt es einen 10.000 EP-Schub und eine animierte Meister-Visitenkarte.

Denkt dran: Sobald eine saisonale Herausforderung während dieser Saison freigeschaltet wurde, könnt ihr auch in zukünftigen Saisons Fortschritt dafür verdienen. Das schließt jede saisonale Herausforderungen während Saison 1 ein. Also stellt sicher, dass ihr sie jetzt freischaltet, bevor Saison 2 startet.

Neue Prestige-Stufen – Prestige geht in Saison 2 bis 11

Wie auch beim Start von Saison 1 wird die Saisonstufe zu Beginn von Saison 2 auf 1 zurückgesetzt werden. Euer Fortschritt wird von der höchsten Prestige-Stufe weitergehen, die ihr erreicht hattet. Diese Saison bietet auf dem Weg bis Stufe 200 vier zusätzliche Prestiges und einen neuen Waffenbauplan. Im Detail sieht es wie folgt aus:

•               Stufe 50: Neues Prestige, Emblem, Prestige-Schlüssel, Waffenbauplan und Battle Pass-Stufensprung

•               Stufe 100: Neues Prestige, Emblem, Prestige-Schlüssel und Battle Pass-Stufensprung

•               Stufe 150: Neues Prestige, Emblem, Prestige-Schlüssel und Battle Pass-Stufensprung

•               Stufe 190: Alle saisonalen Herausforderungen werden verfügbar

•               Stufe 200: Neues Prestige, Emblem, Prestige-Schlüssel und Battle Pass-Stufensprung, Meisterprestige-Visitenkarte

•               Stufen 250 – 1.000: Neuer Prestige-Schlüssel jede 50. Stufe

Das bedeutet, dass ihr während Saison 2 vier neue Prestiges verdienen könnt, wenn ihr das Meisterprestige – jetzt insgesamt 11 – erreicht. Außerdem könnt ihr immer zum letzten verfügbaren Prestige aufholen, wenn ihr es in der vorigen Saison noch nicht erreicht habt.

Erreicht Stufe 200 in Saison 2, um den Titel Prestigemeister für diese Saison zu erreichen. Das wird eure Saisonstufenfarbe ändern und euch ermöglichen, euer Prestige-Symbol mit den Legenden-Prestige-Symbolen aus früheren Call of Duty-Spielen zu personalisieren. Gebt dafür einfach eure hartverdienten Prestige-Schlüssel im Prestige-Shop aus.

Ihr könnt während Saison 2 nach Stufe 200 bis Stufe 1.000 weitermachen und alle 50 Stufen Prestige-Schlüssel als Meilensteine bekommen.

Zu guter Letzt: Vergesst nicht, dass der Fortschritt in euren Prestige-Stufen mit Warzone und Modern Warfare synchronisiert wird. Das bedeutet, dass ihr in jedem dieser Spiele Saisonstufen und eure Prestige-Stufe erhöhen könnt, indem ihr EP sammelt!

WARZONE INHALTE

Zusätzlich zu neuen Waffen und Operator von Black Ops Cold War in Saison 2 und frischer Beute bekommt Warzone neue und schockierende Orte von Interesse zum Erkunden. Außerdem werden zwei Modi die traditionelle Battle Royale-Formel aufrütteln.

Neue Orte von Interesse

Quer verteilt in Verdansk ist eine Menge von Orten von Interesse, die ihr entweder entdecken oder vollständig erkunden könnt, um noch mehr Hintergrundwissen über Warzone zu sammeln. Diese neuen Orte können geplündert werden, um letztlich eure Überlebenschancen zu erhöhen.

Jüngsten Sichtungen zufolge wurde ein Frachter an der Küste von Rebirth Island gesichtet. Geheimdaten deuten darauf hin, dass es sich hierbei um die Wodianoi handeln könnte, die einst auf See verschollen ging. Ein Schiff, auf das die Beschreibung passt, wurde nun identifiziert, als es auf dem Weg zum Hafen von Verdansk war. Operator in der Nähe wurde nahegelegt, bei der Untersuchung extrem vorsichtig zu sein, da das Schiff unbekannte Fracht transportiert hatte und die Crew nicht kontaktiert werden kann.

Zeitgleich wurden innerhalb Verdansks Erschütterungen gespürt, die auf etwas Großes im Untergrund deuten.

Obwohl andere Berichte über diese Orte noch geheim sind, empfehlen wir, diese Bereiche nur auf eigenes Risiko zu erkunden.

Neuer Spielmodus: Exfiltration (während der Saison)

Es ist Zeit, dass der Evakuierungs-Helikopter ankommt, bevor der Kreiskollaps euch komplett einschließt. Während des Exfiltration-Battle Royale knackt sich ein tragbares Funkgerät zum Leben. Es ist irgendwo in Verdansk online. Wenn ein Operator das Funkgerät sichert und für eine ausreichende Zeit in der Hand hält, wird das Spiel automatisch für ihn (oder seinen Trupp, in Nicht-Solo-Modi) gewonnen. Um sicherzustellen, dass derjenige mit dem Funkgerät nicht nach dem Lehrbuch evakuiert wird, wird er auf der taktischen Karte so angezeigt, als sei er „Meistgesucht“ (auch bekannt als „HRZ“ oder „Wichtiges Ziel“). Außerdem bekommen alle Operator die Geheimdaten, wie lange das Funkgerät noch gehalten werden muss, bis das Spiel gewonnen wird. Abgesehen von dieser neuen Siegbedingung gelten die gleichen Battle Royale-Regeln. Erwartet also einen sich verkleinernden Kreis mit der Siegbedingung, als letzter Operator oder Trupp noch am Leben zu sein (sofern niemand vorher durch das Funkgerät evakuiert wird).

Neuer Spielmodus: Rebirth Island Wiederbelebung Extrem (Startwoche)

Wiederbelebung bekam gerade einige Verstärkung.

Dieser temporeiche Wiederbelebungsmodus auf Rebirth Island hat Wiedereinstiege ermöglicht und wird in Saison 2 bis zum Extrem ausgereizt werden. Denn die maximale Spieleranzahl ist in diesem zeitlich begrenzten Modus erhöht. Bis zu 90 Spieler springen über Rebirth Island für einen wilden Kampf nach Überlegenheit ab, und streben danach, auch das letzte Mitglied der feindlichen Trupps auszuschalten, um zu verhindern, dass sie das zweite, dritte oder gar vierte Mal zurückkommen und nach Rache aus sind.

Wie bei Wiederbelebung auch, kommen Truppmitglieder wieder zurück, sobald ihr Rebirth-Countdown null erreicht und noch mindestens einer der Verbündeten am Leben ist. Bestimmte Depots, die quer über die Karte verteilt sind, sorgen dafür, dass die Spieler stets Nachschub an Objekten haben. Damit sollte die Operator jederzeit ausreichend Feuerkraft auf der Insel haben.

Wann legen wir los? Zeitplan und Download-Anleitung für Saison 2

Für Saison 2 wird Black Ops Cold War ein Update aufspielen, das für den 24. Februar zwischen 6 und 8 Uhr morgens (23. Februar, 9 PM – 11 PM Pazifische Zeit) geplant ist. Warzone wird einen Tag später (25. Februar) zur gleichen Zeit (zwischen 6 und 8 Uhr morgens) aktualisiert werden.

Zusammen mit dem Start einer neuen Saison voller Inhalte werden diese Updates auch die Lebensqualität im Spiel verbessern und einige Fehler in Black Ops Cold War und Warzone beheben. Weitere Informationen über die Inhalte dieser Updates findet ihr in Treyarchs „Games Intel Blog“ für Black Ops Cold War-Patchhinweise, Raven Softwares Twitter-Konto und den anstehenden Blogbeitrag zu den Patchhinweisen zu Warzone.

Beachtet bitte, dass der Download von Black Ops Cold War nicht nötig ist, wenn ihr nur Warzone spielt. Das Gleiche gilt auch umgekehrt.

Zur Erinnerung: Konsolenspieler können sich dazu entscheiden, Datenpakete, die sie nicht mehr brauchen, zu deinstallieren/entfernen, um eine kleinere Dateigröße zu erreichen. Für detaillierte Informationen über die Speicherverwaltung von Black Ops Cold War lest bitte diesen Artikel.

Verfügbare Inhalte von Saison 2 von Black Ops Cold War und Warzone werden für den 25. Februar zwischen 6 und 8 Uhr morgens (24. Februar, 9 PM – 11 PM Pazifische Zeit) erwartet.

Bereit, Geschichte zu schreiben? Holt euch Black Ops Cold War noch heute!

Ihr wollt euch all diese Inhalte sichern, aber euch fehlt die Vollversion von Black Ops Cold War? Dann ist jetzt der ideale Zeitpunkt, um das Spiel zu kaufen: Begleitet Alex Mason, Frank Woods und Jason Hudson in einer unfassbaren Kampagne auf der Jagd nach einer weltweiten Bedrohung mit dem Codenamen "Perseus". Spielt im Mehrspieler-Modus eine Vielzahl neuer Wettkampfmodi und Karten und behauptet euch im Zombies-Modus als Requiem-Soldaten gegen Legionen untoter Schrecken!

Besucht Callofduty.com/de, wählt Black Ops Cold War aus und drückt dann auf „KAUFEN“. Von dort wählt ihr dann eure Plattform und Region, um das Spiel zu bekommen. Sobald das Spiel heruntergeladen wurde, könnt ihr losspielen. 

Führt die Mission aus.

Weitere Informationen zu Call of Duty®: Black Ops Cold War gibt es unter www.callofduty.com/de, www.youtube.com/callofduty und über @Treyarch, @RavenSoftware und @CallofDuty auf Twitter, Instagram und Facebook.

© 2021 Activision Publishing, Inc. ACTIVISION, CALL OF DUTY, CALL OF DUTY BLACK OPS, CALL OF DUTY WARZONE und WARZONE sind Warenzeichen und Handelsmarken von Activision Publishing, Inc.

Für weitere Information zu Activision-Spielen folgt @Activision auf Twitter, Facebook und Instagram.