Geheime Waffen sind am 27. April geladen und entsichert in Call of Duty®: Vanguard und Call of Duty®: Warzone™

Die dritte Saison von Vanguard und Warzone™ ist unter dem Namen „Geheime Waffen“ bekannt. Erfahrt mehr über die Waffenprototypen, aktualisierten interessanten Orte auf Caldera, Einsatzgruppe Harpy und welche Titanen während Operation Monarch eintreffen werden ...

  • Ankündigungen
  • Saison 3

Geheime Waffen sind am 27. April geladen und entsichert in Call of Duty®: Vanguard und Call of Duty®: Warzone™

Die dritte Saison von Vanguard und Warzone™ ist unter dem Namen „Geheime Waffen“ bekannt. Erfahrt mehr über die Waffenprototypen, aktualisierten interessanten Orte auf Caldera, Einsatzgruppe Harpy und welche Titanen während Operation Monarch eintreffen werden ...

  • Ankündigungen
  • Saison 3

Eine neue Saison wurde freigegeben: Bereitet euch vor, geheime Waffen einzusetzen

Auf Caldera fordert Captain Butcher drei weitere Operator (Spezialeinheit-Einsatzgruppe 008) auf, den wahren Einschlag früherer feindlicher Angriffe zu untersuchen. Nachdem die Insel durch taktische und auch etwas auffällige Gewalt zurückerobert wurde, werden diese alliierten Soldaten mit Schatztruhen belohnt, die geheime Waffen enthalten.

Doch diese Prototypen auf der Insel, allein ihre bloße Existenz, wirft eine entscheidende Frage auf: Welche Art von Bedrohung sollen diese starken Waffen überhaupt bekämpfen?

Die Antwort darauf kommt aus einem zurückgelassenen Funkgerät, das verschiedene Signale und urzeitliches Brüllen aufgezeichnet hat, wie es keine derzeit bekannte Kreatur zu tun vermag.

GEBURTSDATUM EINGEBEN

Tag : Monat : Jahr:

Eine streng geheime Waffenkammer steht allen Operator während „Geheime Waffen“, der dritten Saison von Call of Duty: Warzone und Vanguard, zur Verfügung. Sie geht am 27. April los. Und jene Operator werden jegliche verfügbare Feuerkraft brauchen, wenn sie Godzilla und Kong bekämpfen, die später in der Saison während des kurzzeitigen Events „Operation Monarch“ Caldera belagern werden.

Diese neue Inhaltssaison wird nach folgenden Updates für beide Spiele verfügbar: für Vanguard am 26. April um 18 Uhr MEZ und für Warzone am 27. April um 18 Uhr MEZ.

Die führenden Studios Sledgehammer Games und Raven Software treten zusammen mit Treyarch und Toys for Bob diese monströse Saison los. Das hier könnt ihr alles in Warzone und Vanguard erwarten:

WARZONE-ÜBERBLICK

  • Enthüllt an Dig Site (der Ausgrabungsstelle) uralte Geheimnisse und Ausrüstungsgegenstände. Macht euch die Hände schmutzig an diesem interessanten Monarch-Ort zwischen den Ruinen und den Minen, um Vorratskisten und Hinweise auf künftige Feinde zu finden.
  • Neues Gulag an der Küste. Entflieht dem Frachtraum, Calderas neuem Gulag. Diese Arena mit drei Wegen wurde von Toys for Bob gebaut und heißt alle Kampfteilnehmer:innen willkommen, um intensive Zweikämpfe abzuhalten, ehe sie wieder in den Einsatz zurückgeschickt werden.
  • Bereitet euch für Operation Monarch vor. Uralte Höhlenmalereien, gigantische Schädel und eine Axt, die nicht von dieser Welt ist ... Das sind einige der seltsamen Sichtungen rund um Caldera ...

Neuer interessanter Ort: Dig Site (Ausgrabungsstelle)

Ein Sturm zieht im sonnigen Paradies Caldera auf. Als die dunklen Wolken anfingen, sich den Himmel einzuverleiben, dehnte sich der Phosphatabbau auf der Insel nach Westen aus, nur um dann unerwartet auf Knochen zu stoßen.

Die Bergbaufirma, die riesige Schädel, Rippenkäfige und Überreste von schlangenartigen Kreaturen ausgrub, von denen manche behaupten, sie kämen aus der Hohlwelt, gab diesen Betrieb schließlich auf und schuf ein neues Gebiet, das als Monarch-Dig Site bekannt wurde.

Zwischen der Mine und den Ruinen liegend bietet Dig Site die Gelegenheit für Operator, die zurückgelassenen Ausgrabungsgegenstände, Zelte und riesigen Skelette nach Vorratskisten und anderen Objekten zu durchwühlen.

Fragt euch besser nicht zu lange, woher diese uralten Schädel eigentlich stammen, denn die Vertikalität macht aus diesem Gebiet einen actiongeladenen Ort (und eine gute Möglichkeit, Geld zu generieren, ganz besonders, wenn hier ein oder zwei Aufträge erscheinen.

Runway, Peak und Lagoon wurden aktualisiert

Mit bedrohlichen Wolken über Caldera haben diejenigen, die entschieden haben, die Insel und deren Geheimnisse zu verteidigen, Calderas nördliche Landebahn (Runway) und seine Befestigung auf dem Gipfel (Peak) verstärkt, nachdem dort zwei Saisons lang gebaut wurde. Währenddessen hat die jüngste Sturmfront dafür gesorgt, dass das Flutwasser in die Lagune (Lagoon) rüberschwapt und einen anderen Weg zum Leuchtturm offenbart.

Befestigungen am Gipfel von Caldera

Ihr dachtet, die Spitze von Caldera war bereits ein brenzliger Ort zum Landen? Jetzt wird es erst richtig heiß dort oben, wenn durch bevorstehende Ergänzungen noch mehr Operator zu diesem interessanten Ort angelockt werden und sie nach Vorratskisten, Aufträgen und generell einem soliden Startpunkt für ihre Rotationsstrategien Ausschau halten.

Alle Gebäude da oben wurden vollständig hochgezogen und haben einen frischen Anstrich bekommen, der das Symbol einer mysteriösen, weltweit operierenden Organisation offenbart, die als „Monarch“ bekannt ist. Bei ihr handelt es sich um kryptozoologische Verteidigungsstreitkräfte, die Aktivitäten von Titanen auf der Insel untersucht.

Nutzt die neuen Aufstiegsmöglichkeiten drinnen und draußen, um schnell zwischen den alten und neuen Ebenen dieses Gebiets zu reisen. Oder springt nach unten zum Kern, um einige der Upgrades zu sehen, die an der sonst natürlichen Struktur vorgenommen wurden.

Mit mehreren vollständig errichteten Türmen ist es jetzt noch einfacher, vom Gipfel zu anderen namenhaften Bereichen zu springen. Und natürlich bitten alle, die von dort runterfliegen, förmlich darum, vom Himmel geschossen zu werden und damit für ein #CODTopPlay zu sorgen.

Landebahn umgebaut

Während dunklere Tage am Horizont erscheinen, wird Calderas Landebahn (Runway) mit einem Satz Kasernen, Hangars und anderen zusätzlichen Gebäuden umgebaut. Diese ersetzen die dschungelhaften Überwucherungen und verlassenen Behausungen in diesem Bereich.

Auf der Landebahn werden auch ein paar ausrangierte Flugzeuge rumstehen, die euch als Deckung dienen können. Einige Wach- und Wassertürme geben euch zudem einen besseren Überblick übers Gebiet.

Nach dem Umbau der Landebahn werden Operator, die für gewöhnlich in Beachhead oder nahen Dienstgebäuden landen, es nun leichter finden, von dort zur Landebahn zu reisen.

Doch die Abwesenheit von Blattwerk erschwert nun die Rotationsmuster. Also bereitet euch darauf vor, dass ihr auf dieser Kartenseite nun sichtbarer seid.

Trefft auf die Sandbank, neu in der Lagune

Operator kennen bereits die Brücke zwischen dem Leuchtturm der Lagune und dem Rest Calderas. Doch in dieser Saison sorgen die sich ändernden Fluten für einen weiteren Pfad von der Hauptinsel zum Gebäude.

Abseits der kniehohen Wasserroute gibt es auf dieser Sandbank mehrere vertäute Schiffe, die man erkunden oder als Deckung nutzen kann. Zusätzlich zu der steilen, felsigen Klippe hinter ein paar Häusern gibt es einige abschüssige Wege zurück auf die Hauptinsel und zu dem, was bereits zuvor in dem Gebiet existierte.

Fahrzeuge können auch zu diesem Bereich fahren; stellt nur sicher, dass wer auch immer am Steuer sitzt weiß, wie man auf Gelände fährt und nicht dazu neigt, während taktischer Operationen ein „flaues Gefühl“ im Magen zu bekommen.

Operation Monarch: Vorbereitungen laufen

Riesige Schädel und neugebaute Verteidigungsanlagen sind nur zwei der vielen Hinweise darauf, was in Operation Monarch kommen wird. In diesem zeitlich begrenzten Event treten die ikonischen Titanen des MonsterVerse auf: Godzilla und Kong.

Neben zwei der größten Stars der Filmgeschichte, die zu Call of Duty® gebracht werden, führt Operation Monarch auch einen neuen Spielmodus für 4er-Trupps auf verschiedenen klassischen Karten mit einem Titanen großen Twist ein.

Obwohl Operation Monarch nicht vor dem 11. Mai um 18 Uhr losgehen wird, könnt ihr schon jetzt nach uralten Artefakten, Forschungsausrüstung von Monarch und Zelten Ausschau halten. Und naja ... ihr braucht nicht großartig lange suchen, um die gigantische, glühende Axt zu sehen, die in der Nähe von Resort aus dem Boden ragt.

Neuer Gulag: Frachtraum

Die Minen unterhalb von Caldera sind nicht länger der Ort, wo Operator gegeneinander antreten.

Betretet den Frachtraum, ein neuer Gulag, der von Toys for Bob entwickelt wurde. Diese nahezu symmetrische Arena basiert auf dem Rumpf eines Schiffs, das vor der Küste Calderas vertäut wurde. Die Flure sind am Rande eines ansonsten offenen Raums identisch.

Zusätzliche Updates

Operation Monarch wird sehr wahrscheinlich eine große Wirkung auf Caldera haben, doch offenbar grummelt auch etwas anderes unterhalb der Insel. Erwartet mehr Geheimdaten über die Geheimnisse unter Calderas Oberfläche zu einem späteren Zeitpunkt in der Saison.

Außerdem werden Operator auf der kürzlich befestigten Rebirth Island eine Exfiltrationsmission durchleben, in der unter Umständen ein Funkgerät für eine sichere Extraktion gefunden werden muss, ehe der letzte Kreis sich zuzieht. Achtet also auf eine weitere Rebirth-Abwandlung für einen klassischen Warzone-Modus, der von Beenox kommt und mit dem Update zur Saisonmitte ankommt.

VANGUARD- UND WARZONE-ÜBERSICHT

  • Ein durchschlagskräftiges DMR und ein schnellfeuerndes Sturmgewehr führen die neuen Waffenprototypen an. Das M1916 und das Nikita AVT, die vormals selbst für die besten Operator als geheim eingestuft waren, werden bald Teil eures Arsenals. Und krallt euch später in der Saison auch eine neue MP und Sledgehammer Games’ Lieblingsnahkampfwaffe.
  • Spezialeinheit-Einsatzgruppe 008 steigt hinab zu Caldera. Mateo Hernandez, Florence Carter und Kim Tae Young formieren diese neue Einsatzgruppe. Erfahrt mehr über Captain Butchers neueste Rekruten und was sie in dieser Saison für den Kampf beitragen können.

Vier neue, geheime Waffen und zwei Waffen im Battle Pass

In dieser Saison handelt sich alles um prototypische und durchschlagskräftige Bewaffnung. Seid drauf gefasst, neuen Wind in eure Ausrüstung zu bringen, und zwar gleich zum Beginn der Saison:

M1916: DMR (Saisonstart)

Ein halbautomatisches Gewehr, das Stärke und Schussrate kombiniert. In den Händen eines geübten Schützen ist es auf jede Distanz beeindruckend.

Als der erste Rivale für das Trio existierender Vanguard-DMRs ist das M1916 die Lieblingswaffe für einen der neuen Operator, der bekannt dafür ist, Fernkampf zu bevorzugen.

Auf den ersten Blick stellen wir zwar fest, dass das M1916 Gegner nicht mit einem einzigen Treffer erledigt. Aber seine großartige Schussrate und große 2-Treffer-Eliminierungsreichweite (im Mehrspieler) machen es zu einer hervorragenden Wahl für alle Reichweiten, selbst wenn der Rückstoß bei der Reichweite schwierig zu handeln sein kann.

Nikita AVT: Sturmgewehr (Saisonstart)

Dieses präzise und zuverlässige Sturmgewehr, das die höchste Feuerrate seiner Klasse hat, kann hervorragende Ergebnisse im Nahkampf erzielen und auf große Distanz eingesetzt werden.

Das Nikita AVT ist das Sturmgewehr in Vanguard, das bis zum heutigen Tage am schnellsten feuert. Das macht es zu einer guten Wahl für Spieler:innen, die gerne MPs nutzen und sie eher auf mittlerer Reichweite einsetzen würden.

Eine schnelle Feuerrate bedeutet allerdings auch großen Rückstoß. Deswegen müssen Operator entweder lernen, mit dem Zucken dieser Waffe umzugehen oder mehrere Aufsätze ausrüsten, um die Waffe zu zähmen. Dennoch: Wenn wir die anderen interessanten Aufsätze in Erwägung ziehen, sollte es sich vermutlich lohnen, sich die Zeit zu nehmen, die Rückstoßmuster der Waffe zu lernen, damit ihr ein paar richtig gute Setups zu eurem Vorteil nutzen könnt ...

Vorschlaghammer: Nahkampf (während der Saison)

Als der wahre Stolz und die pure Freude eines gewissen Spieleentwicklungsstudios ist der Vorschlaghammer (Englisch: Sledgehammer) eine pure Gewalt, mit der man in Nahkampfduellen rechnen muss. Während der Saison solltet ihr auch Ausschau nach einer neuen Nahkampfherausforderung halten, die diese neue Sekundärwaffe freischalten kann. Oder aber ihr holt euch dieses durchschlagende, stumpfe Werkzeug über ein neues Shop-Bundle!

H5 Blixen: MP (Saisonmitte)

Bisher ist nur wenig über diese rückstoßbetriebene MP bekannt, abgesehen davon, dass sie scheinbar eine Kartusche mit 9x19 mm-Patronen hat und sich einige Entwurfstechniken mit dem Sten und PPSh-41 teilt ... Doch weil die geheimen Waffen erst kürzlich entdeckt wurden, wird es nähere Geheimdaten über diese neue Waffe erst später geben, wenn wir uns der Saisonmitte nähern, in der sie verfügbar wird.

Bis jetzt können wir euch nur sagen, dass ihr die H5 Blixen auf eine der beiden Möglichkeiten freischalten könnt: durch eine MP-basierte Herausforderung oder über ein Shop-Bundle, das im Laufe der Saison veröffentlicht wird und einen Waffenbauplan aus ihrer Waffenfamilie enthalten wird.

Wir stellen vor: Spezialeinheit-Einsatzgruppe Harpy – Mateo Hernandez meldet sich bereits zum Start der Saison zum Dienst.

Diese Einsatzgruppe gerechter Helden ist bereit, über Caldera einzufallen und sich feindliches Territorium zu krallen.

Mateo Hernandez (Saisonstart)

Scharfschütze. Heckschütze. Ein Held für seine Gemeinschaft.

Als ein Amerikaner der ersten Generation hat Mateo im Pazifik als Luftmaschinengewehr-Operator gekämpft. Selbst nach seiner Dienstzeit war er weiterhin ein Vorbild für seine Kameraden und wurde zum Champion für all jene, die Ungerechtigkeit bekämpften und die Unschuldigen in seiner Heimat beschützten. 

Florence Carter (während der Saison)

Wenn Mateo ein Spitzenkanonier für die Einsatzgruppe ist, dann ist Florence das Fliegerass ohne Gleichen.

Florence wurde in Alabama geboren und wuchs auch dort auf. Seit sie ein Kind war, träumte sie davon, eine der besten Pilot:innen für Rettungshelikopter von allen Spezialeinheit-Einsatzgruppen zu werden. Ihre Fertigkeiten im Nahkampf stehen ihrem Talent und ihrer Leidenschaft, den Himmel zu beherrschen, in kaum etwas nach.

Kim Tae Young (Saisonmitte)

Niemand weiß, wer hinter der Maske von Kim Tae Young steckt. Diese unbekannte Selbstjustizlerin, die von ihrer Mutter ausgebildet wurde, ist ebenso bekannt für ihren Kampfgeist wie der sagenhafte Dokkaebi, ein geheimnisumwobenes Wesen, dessen Gesicht in seinen Gesichtsschutz eingearbeitet wurde. Kim Tae Young ist furchtlos im Nahkampf und eine lokale Heldin, die später in der Saison ihre Fähigkeiten dieser neuen Einsatzgruppe zur Verfügung stellen wird.

VANGUARD-ÜBERSICHT

  • Mayhem-Karte & Trophy-System kommen zum Start. Türmt in dieser kleinen Karte über euren Gegnern und einer Modellstadt. Benutzt das Trophy-System, um euren Trupp vor anfliegenden Projektilen zu schützen.
  • Eine neue Ranglistensaison beginnt. Startet einen neuen Aufstieg zu den besten 250, wenn ihr neue Waffenbaupläne, Tarnungen, Talismane und mehr im Ranglistenspiel verdient.
  • Das liegt bei Vanguard-Zombies vor uns. Zusätzlich zu den 20 neuen, saisonalen Herausforderungen und der Einführung neuer Battle Pass-Bewaffnung hat Treyarch seine Pläne für die Zukunft von Vanguard-Zombies geteilt.

Karten: Mayhem zum Start, Sphere während der Saison

In dieser Saison geht es vor allem um hektische Mehrspielergefechte, die größer als das Leben selbst sind ... Falls ihr bisher „Das Haus“ und andere gedrängtere Karten in Vanguard geliebt habt, dann macht euch mit Mayhem zum Saisonstart auf wortwörtliches Chaos gefasst.

Mayhem (Saisonstart)

Diese Filmkulisse aus den 50er Jahren ist wie geschaffen für schnelle Kämpfe.

Bewegt euch auf dieser Lagerhalle-wurde-zur-Modellstadt schnell ins Zentrum und entdeckt überall in dieser verkleinerten Replikation einer geschäftigen Metropole mehrere zerstörbare Elemente.

Das Design der grob drei markanten Wege umfasst auch ein offenes Dach, von dem aus ihr Abschussserien nach unten regnen lassen könnt. Macht euch auf Kämpfe auf engstem Raum und mit viel Beleuchtung und Kameras gefasst. Und Action!

Sphere (während der Saison)

Hinter der Fassade einer Kohlemine steckt ein Waffenlabor, das randvoll mit Geheimnissen ist.

Diese kleine Karte kommt in zwei Schichten, die jeweils große Innenbereiche haben, die sich für schnelle Nahkampfgefechte eignen.

Erfahrt später in der Saison mehr über diese Karte (und deren Geheimnisse).

Neue Ausrüstung: Trophy-System

Call of Duty-Veteranen (und aktuelle Warzone-Spieler:innen) sind bereits bestens vertraut mit dieser Feldaufrüstung.

Das Trophy-System wurde als prototypische Version eines modernen, tragbaren Verteidigungsgeräts entworfen und wird in dieser Saison eine neue Feldaufrüstung im Mehrspieler von Vanguard. Es fängt Splittergranaten, Haftbomben und Betäubungsgranaten 69 ab, während sie sich noch in der Luft befinden und neutralisiert sie, ehe sie den Bereich rund ums Trophy-System erreichen.

Doch abweichend von früheren Saisons wird das Trophy-System sofort für alle Vanguard-Spieler:innen verfügbar, ohne dass Battle Pass-Fortschritt benötigt wird.

Neue Ranglistensaison & Belohnungen, einschließlich Waffenbaupläne und Tarnungen

Es gibt immer noch viel Zeit, euch in Vanguards Ranglistenspiel zu bewähren, ehe am Ende von 2022 die Call of Duty League-Saison endet. Und während „Geheime Waffen“ könnt ihr einige einzigartige Belohnungen dafür freischalten, an der Seite der Besten im Spiel anzutreten.

Während dieser neuen Wettkampfsaison könnt ihr zwei neue, vollständig konfigurierte Waffenbaupläne verdienen: eine MP und ein Sturmgewehr. Zudem gibt’s zwei schicke und schwarz-orangefarbene Tarnungen, die für alle Waffen benutzt werden können. Es gibt auch Talismane, Embleme und sogar weitere Belohnungen fürs Spielen im Ranglistenspiel. Zieht in Betracht, dies als Anreize zu verstehe, die Leiter hochzuklettern und erneut anfangen, zur Spitze zu klettern. Denn die Fähigkeitsbewertungen und Fähigkeitsdivisionen aller Spieler:innen werden für einen frischen Start zurückgesetzt.

Und mit einem neuen Call of Duty League-Saisonhalbzeit-Pack, das in dieser Saison ankommt, seid ihr vielleicht in der Lage, die Unterschrift eines:einer Profispieler:in auf eurer Waffe zu tragen, während ihr versucht, im Ranglistenspiel besser als sie zu sein.

Zombies-Update – die Straße jenseits von „Geheime Waffen“

Wie auch in vorherigen Saisons von Vanguard können Spieler:innen des Zombie-Modus damit rechnen, die neuesten Battle Pass-Waffen in ihre Zombies-Ausrüstung zu packen. Außerdem gibt’s 20 neue, saisonale Herausforderungen im Zombies-Modus, einschließlich einer einzigartigen Visitenkarte und EP-Bonus-Belohnungen.

Ihr könnt auch die KG M40- und Whitley-Waffen aus Saison 2 verdienen, und zwar über Waffenfreischaltungsherausforderungen im Zombies-Modus, die gleich nach diesem neuesten Patch verfügbar sind. Hinweis: Diese Waffen können auch über Mehrspielerherausforderungen verdient werden.

Treyarch hat auch seine Pläne für Vanguard-Zombies dargelegt, die nach „Geheime Waffen“ folgen. Lest hier ihren Blogartikel, um mehr Geheimdaten über das anstehende Debüt des rundenbasierten Zombies-Modus in Vanguard zu erfahren.

Zusätzliche Updates

Sledgehammer Games planen, ihre Patchhinweise für Vanguard nächste Woche vor ihrem Spiel-Update zu veröffentlichen.

In den letzten Wochen hat das Studio mehrere kleine Updates veröffentlicht, um die Spielbalance zu justieren. Dabei ging es neben Waffen, Extras, Abschussserien auch um grafische Probleme und andere Fehler.

Des Weiteren führten Sledgehammer Games während Saison 2 Reloaded die „Experimentelle Liste“ ein, einen Ort, an dem das Studio von jedem:jeder live Rückmeldung aus der größeren Community erhalten konnte, also zusätzlich zur internen Qualitätssicherung. Die „Experimentelle Liste“ Ende März hatte zum Beispiel Vanguards Einstiegssystem abgedeckt, was letztlich für Änderungen in der Einstiegslogik sorgte, damit sich Einstiege nicht mehr so zufällig anfühlten.

Sowohl diese Liste, als auch eure Rückmeldung dazu haben dabei geholfen, das Studio, dem Studio wertvolle Informationen zu liefern und Änderungen zu implementieren. Jene Änderungen kommen im vor uns liegenden Patch.

Wie immer gilt, dass wir großen Wert auf das detaillierte und sorgfältige Community-Feedback während dieser Saison und darüber hinaus legen.

Call of Duty®: Modern Warfare® — Kampagne, Mehrspieler und der Special Ops-DLC auf Konsole  Überarbeitung des Speicherbedarfs

Mit dem Start des „Geheime Waffen“-Updates für Warzone, werden diejenigen Spieler:innen auf Konsole — nicht PC — einige Änderungen für ihre Warzone- und Modern Warfare®-Dateigrößen sehen, da beide Spiele zusammengeschnürt werden.

Diese Änderungen werden vermutlich für eine größere Downloadgröße für Warzone und Modern Warfare sorgen. Doch sobald die Optimierungen vorgenommen wurden, wird der insgesamte Fußabdruck des Spiels für Warzone-Spieler:innen reduziert.

Diejenigen, die ihre Erinnerung zu Modus Warfares Hintergrundgeschichte in der Spielkampagne auffrischen wolle oder seinen Special Ops oder Mehrspieler erleben wollen, müssen die DLC-Pakete dieser Modi heruntergeladen habe, ehe sie losspielen können. Diese DLCs, die am 27. April zusammen mit dem Update verfügbar sind, sind folgende:

  • Call of Duty: Modern Warfare — Kampagne DLC 1
  • Special Ops DLC 1
  • Mehrspieler DLC 2
  • Kampagne und Special Ops DLC 1
  • Mehrspieler und Special Ops DLC 1

Es kann sein, dass ihr diese DLC-Dateien erneut herunterladen müsst, damit eure gewählten Modi (wieder) funktionieren.

Weitere Informationen zu Call of Duty®: Vanguard unter www.callofduty.com/de und www.youtube.com/callofdutyde sowie über @SHGames, @Treyarch, @RavenSoftware und @CallofDutyDe auf Twitter, Instagram und Facebook.

© 2019-2022 Activision Publishing, Inc. ACTIVISION, CALL OF DUTY, CALL OF DUTY LEAGUE, CALL OF DUTY MODERN WARFARE, MODERN WARFARE, CALL OF DUTY VANGUARD, CALL OF DUTY WARZONE und WARZONE sind Warenzeichen und Handelsmarken von Activision Publishing, Inc. Die CALL OF DUTY LEAGUE-Teamnamen, -Logos und anderen Team-Warenzeichen sind Eigentum der jeweiligen Teaminhaber. Alle weiteren Warenzeichen und Handelsmarken sind Eigentum der jeweiligen Inhaber.

© 2022 Legendary. Alle Rechte vorbehalten.

Godzilla TM & © Toho Co., Ltd.

Weitere Informationen über Activision-Spiele gibt es über @Activision auf Twitter, Instagram und Facebook.

Die Softwarelizenz- und Servicevereinbarung werden aktualisiert. Bitte folgen Sie diesem Link [https://www.activision.com/de/legal/ap-eula], um diese Änderungen anzuzeigen.